Mechatroniker:in

Maschine? Fehlerfrei.

Maschine? Fehlerfrei.

Mechatroniker:in

Menschen arbeiten mit Maschinen, um immer komplexere Arbeitsabläufe zu absolvieren. Die Aufgabe der Mechatroniker:innen: Dass die Maschinen einwandfrei funktionieren.

Deine Aufgaben – was Du machst

Als Mechatroniker:in hast Du die Aufgabe, dass die Geräte und Maschinen fehlerfrei arbeiten und funktionieren. Daher kannst Du auch überall arbeiten, wo Maschinen in der Produktion stehen – also auch und vor allem im Metallbau. Du wartest und reparierst Maschinen oder (de-)montierst Maschinenteile. Außerdem installierst Du Steuerungen und Schaltungen und programmierst komplexe Systeme.

Dein Gehalt – was Du verdienen wirst

In der Ausbildung erhältst Du im ersten Jahr ab 2022 811 Euro, im vierten Jahr sind es schon 1.047 Euro. Dein Gehalt nach der Ausbildung variiert je nach Betrieb und Deiner Erfahrung. Orientieren kannst Du Dich an der Entgelttabelle für das Metall verarbeitende Handwerk. In der ersten Gruppe erhältst du 2.174,69 Euro – in der höchsten Gruppe 4.757,13 Euro.

Deine Zukunft – was Deine Chancen sind

Du kannst auch Techniker:in im Bereich Mechatronik werden. Nach der Weiterbildung übernimmst Du als Fachkraft planerische Führungsaufgaben. Außerdem arbeitest Du neue Auszubildende selbst ein. Mit der Weiterbildung als Industriemeister:in Mechatronik kannst Du den Weg in die Selbstständigkeit wagen, den Nachwuchs ausbilden oder in Betrieben Aufgaben mit mehr Verantwortung übernehmen. Du kannst auch Maschinenbau studieren – vorausgesetzt, Du hast die Ausbildung zum/zur Mechatroniker:in erfolgreich abgeschlossen.

Dein Einstieg – offene Stellen und mehr

Um Mechatroniker:in zu werden, musst Du eine Ausbildung über dreieinhalb Jahre absolvieren. Du lernst das Spanen und das Fügen, die Bedienung und die Prüfung der einzelnen Maschinen im Betrieb sowie die Bedeutung des Qualitätsmanagements, denn es soll ja auch alles fehlerfrei laufen. Betriebe mit Ausbildungsstellen und Betriebe, die auf der Suche nach ausgebildeten Mechatroniker:innen sind, findest Du auf unserem Bewerbungsportal.

  • Metallbauer:in

    Konstruktionstechnik

    mehr
  • Industriekaufmann/-frau

  • CNC-Maschinenbediener:in

  • Techniker:in

    Metallbautechnik

    mehr
  • Mechatroniker:in

  • Bau- und Projektleiter:in

  • Technische:r Systemplaner:in

  • Bauingenieur:in

    Fachrichtung Fassadentechnik

    mehr
  • >